Leistungen

Digitales Röntgen ist ein bildgebendes Verfahren, bei dem nicht ein herkömmlicher Röntgenfilm belichtet wird, sondern eine spezielle Folie, die von einem Computer abgenommen wird.
Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) ist ein Hauptbestandteil der zahnmedizinischen Prophylaxe. Man versteht darunter eine umfassende mechanische Reinigung der Zähne, die die Defizite der täglichen Mundhygiene beseitigt.
Die zahnmedizinische Prophylaxe, beschäftigt sich mit vorbeugenden Maßnahmen, die die Entstehung bzw. Verschlimmerung von Krankheiten der Zähne und des Zahnhalteapparates verhindern sollen.
Die Parodontologie befasst sich mit den Bereichen “um den Zahn herum”: der Vorbeugung und Behandlung von Zahnbetterkrankungen sowie deren Nachsorge.
Bei manchen Behandlungen sind oft vesrchiedene chirurgische Eingriffe notwendig.

Implantate gehören heute zu den ästhetisch und funktionell hochwertigsten und vor allem natürlichsten Möglichkeiten, fehlende Zähne zu ersetzen.

Unter einer "abnehmbaren Therapie" versteht man eine Behandlung mit Kunststoffgeräten, die auf die Zähne aufgesteckt werden.
Die Wurzelkanalbehandlung ist eine Maßnahme, durch die ein erkrankter und bakteriell infizierter Zahn bei entsprechender Technik über viele Jahre hinweg erhalten werden kann.
Bereits im frühen Alter versuchen wir das Vertrauen ihres Kindes zu gewinnen, um so, am Anfang eher spielerisch, Kontrollen der Zähne und der Zahnstellung durchzuführen.
Zahnarztangst ist kein seltenes Phänomen und beschränkt sich keinesfalls auf Kinder. Sehr viele Erwachsene haben panische Angst vor dem Zahnarzt.